Donnerstag, 28. Dezember 2017

Ausblick 2018

...und 2018 soll's nicht minder kreativ weitergehen!

Die ersten Workshoptermine sind fixiert:


Mosaik-Workshop
19. - 21.01.2018 (FR 18:00 bis SO 12:00)


Du entwirfst und gestaltest dein eigenes Mosaik in der Kleingruppe (maximal 3 Personen). Kosten € 150,- Workshopgebühr + Materialkosten (je nach Verbrauch € 10 bis 25,-)



Einstieg in die COLLAGE-Technik
FR 02.03.2018 18-21:00


Im Workshop wählst du Bilder aus, die dich spontan in Illustrierten und Zeitungen ansprechen und setzt sie auf deiner Collage in einen neuen Context. So entsteht etwas völlig Neues, Unerwartetes.
Kosten € 30,- Workshopgebühr +Material (je nach Verbrauch 2-4 €)


Außerdem gibt es zweimal Aufführungen (ACHTUNG: in Wien und Krems!) von 
FRAU WISIEBL - ALLE GLEICH?

Freitag, 16.02.2018, 19:00
Haus Wutschek/Sramek, Fallmerayerweg 59, 1210 Wien

und am WELTFRAUENTAG, Donnerstag, 08.03.2018, 19:00
funkundküste, Steiner Landstr. 14, 3500 Krems



Szenen aus dem Leben einer Frau werden in 13 Bildern dargestellt. Männer und Frauen aus dem Publikum sitzen dabei als StellvertreterInnen der handelnden Personen in der Szene. Orientierung geben einfache Utensilien und Schilder, die den jeweiligen Ort und die Personen benennen. Handlung und Dialoge werden von einer Leserin vorgetragen. Eine Percussionistin steuert die Soundkulisse bei. Scheinbar alltägliche, aber auch skurrile und tragische Szenen verdichten sich immer mehr zu einem Sog, der Frau Wisiebl und die StellvertreterInnen mitnimmt. Schafft es Christine Wisiebl, ein selbstbestimmtes Leben zu führen, ihre Wünsche und Ideen zu verwirklichen und sich endlich gleichwertig zu fühlen?


Die Idee zu diesem Text entstand während des Projekts Frau Visible von funkundküste.  Frau Visible möchte die Präsenz von Frauen im öffentlichen Raum erhöhen sowie weibliche Stärken und gesellschaftliche Barrieren thematisieren. funkundküste ist ein Verein zur Förderung von Kunst im Sozialen Raum, der seit 2001 Projekte mit KünstlerInnen initiiert und Kooperationen mit Kultur- und Sozialorganisationen durchführt.

Idee, Text und Lesung: Erika Köchl

Soundkulisse: Karin Hauk

In Kooperation mit funkundküste und LaKULT

Eintritt (inkl. vegetarischem Essen):
VVK € 17,-  Abendkasse € 20,-

Um Reservierung wird gebeten! 
dasflexibleatelier@gmail.com oder 0699 19471259

Rückblick 2017

2017 war ein starkes Jahr für das flexible Atelier. Wir erlebten gemeinsam


das Minifestival Mar/Imaginario,

die NÖ Tage der offenen Ateliers,

Vernissagen,


verschiedenste Kreativ-Workshops,

Die szenische Collage Frau Wisiebl - alle gleich?

und jede Menge kreative, beglückende Augenblicke.

Danke, dass du dabei warst!

Das flexible Atelier wünscht dir einen guten Start in ein gesundes, spannendes und kreatives 2018



Mittwoch, 13. Dezember 2017

GUTschein? BESSERschein!

Vielleicht möchtest du jemand (oder dir selbst) mit einem Workshop Freude machen? Mit einem GUTschein? Nein, mit einem BESSERschein vom flexiblen Atelier kannst du kreativen Menschen sicher große Freude machen, denn selbst gestalten, aktiv, kreativ und phantasievoll sein ist besser als konsumieren, kopieren und fadisieren.

Und so funktionierts:

  • Pro BESSERschein um € 30,- hast du drei Workshopstunden im Jahr 2018 gut (exkl. Materialgeld, je nach Technik und Verbrauch 2-25 €)
  • Such dir aus der Liste weiter unten deinen Lieblings-Workshop aus
  • Schreib zur Terminvereinbarung eine Nachricht an dasflexibleatelier@gmail.com oder ruf  0699 19471259 an
  • Genieße deinen Workshop im flexiblen Atelier in der Kleingruppe (max. 3-4 Personen)

Diese Workshops dauern 3 Stunden (jeweils 1 BESSERschein):

  • Malen mit Kasein-Tempera und Naturpigmenten
  • Gestalten mit Nass-in-Nass-Technik
  • Meditatives Zeichnen
  • Gestalten mit Spachteln und Silikon
  • Wunschlampen gestalten
  • Malen in Schichtentechnik
  • Gestalten mit Aquarellstiften
  • Collagen gestalten



Diese Workshops dauern 9 Stunden (jeweils 3 BESSERscheine): 


  • Leuchtobjekte aus Recyclingmaterial gestalten

  • Kreativ & Vegetarisch Kochen und Backen

  • Kreativ & Vegan Kochen und Backen


Diese Workshops dauern 15 Stunden (jeweils 5 BESSERscheine):

  • Mosaik-Bild oder -Blumentopf gestalten

  • Collage/Assemblage mit beweglichen Elementen/Beleuchtung gestalten

Kontakt und weitere Infos:

Erika Köchl
Das flexible Atelier
Zöbingerstr. 37
3550 Langenlois

dasflexibleatelier@gmail.com
0699 19471259

Besuche das flexible Atelier auch auf Facebook!


Dienstag, 12. Dezember 2017

Hast du schon alle Weihnachtsgeschenke beisammen?

Jedes Jahr dasselbe: wir nehmen uns vor, diesmal aber wirklich früh genug alle Geschenke zu besorgen und dann läuft uns doch wieder die Zeit davon oder die Geschenkideen gehen uns aus.

Das flexible Atelier hat ein paar Ideen, die dir aus der Patsche helfen können:

Nach telefonischer Vereinbarung (0699 19471259) kannst du auch außerhalb normaler Ladenöffnungszeiten noch bis zum 24.12. vorbeikommen und in stressfreier Atmosphäre in aller Ruhe stöbern.


Wunschlampen gibt es noch jede Menge, auch ein paar Mosaikblumentöpfe sind noch da.



Außerdem warten Leuchtobjekte, Mosaikbilder, Collagen, Acrylbilder, Zeichnungen und Skulpturen auf dich.






Das Besondere am flexiblen Atelier: jedes Ding hier ist ein handgefertigtes Unikat, das es kein zweites Mal gibt.



Kontakt und weitere Infos:

Erika Köchl
Das flexible Atelier
Zöbingerstr. 37
3550 Langenlois

dasflexibleatelier@gmail.com
0699 19471259

Besuche das flexible Atelier auch auf Facebook!


Samstag, 21. Oktober 2017

Frau Wisiebl - alle gleich?

Im November steht wieder einmal das Medium Text im Mittelpunkt:

FRAU WISIEBL - Alle gleich?
Szenische Collage in 13 Bildern

Samstag, 4. November 2017, 19:00
Sonntag, 12. November 2017, 11:00
Im flexiblen Atelier, Zöbingerstraße 37, 3550 Langenlois

Freitag, 16.02.2018, 19:00
Haus Wutschek/Sramek, Fallmerayerweg 59, 1210 Wien

und am WELTFRAUENTAG, Donnerstag, 08.03.2018, 19:00
funkundküste, Steiner Landstr. 14, 3500 Krems






Szenen aus dem Leben einer Frau werden in 13 Bildern dargestellt. Männer und Frauen aus dem Publikum sitzen dabei als StellvertreterInnen der handelnden Personen in der Szene. Orientierung geben einfache Utensilien und Schilder, die den jeweiligen Ort und die Personen benennen. Handlung und Dialoge werden von einer Leserin vorgetragen. Eine Percussionistin steuert die Soundkulisse bei. Scheinbar alltägliche, aber auch skurrile und tragische Szenen verdichten sich immer mehr zu einem Sog, der Frau Wisiebl und die StellvertreterInnen mitnimmt. Schafft es Christine Wisiebl, ein selbstbestimmtes Leben zu führen, ihre Wünsche und Ideen zu verwirklichen und sich endlich gleichwertig zu fühlen?


Die Idee zu diesem Text entstand während des Projekts Frau Visible von funkundküste.  Frau Visible möchte die Präsenz von Frauen im öffentlichen Raum erhöhen sowie weibliche Stärken und gesellschaftliche Barrieren thematisieren. funkundküste ist ein Verein zur Förderung von Kunst im Sozialen Raum, der seit 2001 Projekte mit KünstlerInnen initiiert und Kooperationen mit Kultur- und Sozialorganisationen durchführt.

Idee, Text und Lesung: Erika Köchl

Soundkulisse: Karin Hauk

In Kooperation mit funkundküste und LaKULT


Eintritt (inkl. vegetarischem Essen):
VVK (bei Kultur Langenlois) 17 €Abendkasse 20 €


ACHTUNG: beschränkte TeilnehmerInnenzahl! Bei den Aufführungen im flexiblen Atelier gibt es jeweils nur 25 Karten. Um Reservierung wird gebeten! 
dasflexibleatelier@gmail.com oder 0699 19471259

Freitag, 20. Oktober 2017

Kreativ & Vegetarisch/Vegan Kochen

Menü 20


Erdäpfel-Fisolen-Suppe (vegetarisch)

Zwiebel, Kartoffeln und Liebstöckl in Öl anbraten, salzen und mit Wasser aufgießen. In einem separaten Topf Fisolen bissfest dünsten. Wenn die Kartoffeln weich sind, mit dem Passierstab im Kochwasser pürieren. Ein paar Löffel Rahm mit einem Löffel Vollkornmehl glattrühren, in die nicht kochende Suppe einrühren und aufkochen (für die vegane Variante Sojamilch nehmen). Fisolen beifügen und mit Dill und Knoblauch abschmecken.


Gersten-Champignon- Auflauf mit Kürbis-Püree (vegetarisch)

Gerste in der doppelten Menge Wasser weichkochen (ca 30 Minuten). Champignons mit Zwiebel, Chili und frischem Oregano anbraten und zur gekochten Gerste mischen. Etwas abkühlen lassen. Eier, Sauerrahm und Salz mischen, unter die Getreidemasse rühren, in geölte Auflaufform füllen, mit Reibkäse bestreuen und bei ca. 220° backen.
Für das Püree Kürbis in grobe Stücke schneiden, in wenig Wasser weichkochen, passieren, salzen. Mit Muskatnuss und Butter verfeinern, mit gebratenem Zwiebel bestreut servieren.

Krautsalat (vegan)

Junges Kraut schneiden, salzen, mit Kümmel, Gartenkräutern, Weinessig und Kürbiskernöl marinieren.

Quitten-Nuss-Kuchen (vegan)

Geriebene Nüsse, Vollkornmehl, braunen Zucker, Backpulver und Vanille gut vermischen. Grob geriebene Quitten, Öl und Sojamilch unterrühren (der Teig soll nicht flüssig sein!) bei ca. 200° backen. 



Menü 21

Leichte Gemüsesuppe (vegan)

Von der Suppe gibt's leider kein Foto, aber hier die Zutaten: Ein paar Pfefferkörner, Lorbeerblatt, Zwiebel und Liebstöckl in Öl anbraten, geschnittene Karotten, gelbe Rüben, Petersilwurzeln, Sellerie und Kraut dazugeben, salzen, mit Wasser aufgießen und kochen, bis das Gemüse weich ist. Mit Petersilienblättern servieren.



Kanarischer Linseneintopf und Papas Viudas (beides vegan)

Zwiebel, Knoblauch, Lorbeerblatt und geschnittene Karotten in Olivenöl anbraten, Linsen dazugeben (vorher ein paar Stunden einweichen). Mit Wasser aufgießen bis die Linsen bedeckt sind. Mit Oregano und Thymian würzen. Falls nötig, wieder Wasser nachgießen, damit die Linsen schön aufquellen können. Wenn die Linsen fast weich sind, schnell kochenden Reis hinzufügen und weichkochen. Erst jetzt salzen.Das Gericht sollte nicht suppig sein. Linsen und Reis sollten fast die ganze Flüssigkeit aufnehmen. 
Dazu passen besonders gut Papas Viudas, Witwen-Kartoffeln. Kartoffeln kochen. Mittlerweile in einer Pfanne Knoblauch und Zwiebel mit Salbei und Oregano in Olivenöl rösten, mit reichlich klein geschnittenen Tomaten ablöschen, salzen, ein paar Minuten kochen lassen. Kartoffeln schälen und schneiden, in eine geölte Auflaufform geben und mit der Tomatenmasse übergießen. Im Rohr so lange braten, bis die Kartoffeln gebräunt sind. 
Dazu schmeckt ein Salat aus Gurken und Tomaten mit einer Marinade aus geschnittener Zitrone, Minze, Zitronenmelisse, Salz und Kürbiskernöl.



Fruchtige Topfencreme

Topfen mit Preiselbeermarmelade glattrühren, Vanille und steif geschlagenes Schlagobers dazugeben, nach Geschmack noch mit Rohrzucker süßen. In Schüsserln anrichten und mit Granatapfelkernen servieren.


Samstag, 7. Oktober 2017

OFFEN: Das flexible Atelier

Heuer ist zum ersten Mal auch Das flexible Atelier bei den NÖ Tagen der offenen Ateliers dabei!

SAMSTAG 14.10.2017 und SONNTAG 15.10.2017 von 14 - 18:00

Und ich bin auch gestorben. Assemblage (Ausschnitt)

Besuch das flexible Atelier und sieh dir Arbeiten, von denen du hier nur einen kleinen Ausschnitt siehst, in voller Größe an.


Hermes' Home - Objekt gegen Höhenangst
Lass dir Geschichten erzählen, die hinter den einzelnen Objekten und Bildern stecken.

TanzVogelFrau
Sieh dir Bilder und Installationen an, die ich noch nie ausgestellt habe...

Potential: Inside & From Above
...oder nie an anderen Orten ausstellen werde, weil sie zu schwer sind...

Ahnenbaum
...oder weil sie fix an der Wand verlegt sind.

Nimm an einem der Workshops teil:

SAMSTAG WORKSHOP 1: Dem Unklaren Kontur geben
Mit Nass-in-Nass_Technik in Fluss kommen und mit Konturstift Klarheit finden.


SONNTAG WORKSHOP 2: Zur Ruhe kommen
Lerne meditative Zeichentechniken gegen Stress und Unruhe kennen, die mit einfachen Buntstiften ausgeführt werden können.


Das flexible Atelier
Lass dich wärmen von Farben...


Lampen
...und Licht im flexiblen Atelier.



Lass dir vegetarische und vegane Snacks, Wein und selbstgemachte Säfte schmecken.

Das flexible Atelier freut sich auf deinen Besuch. Freier Eintritt, willkommen!

Das flexible Atelier
Zöbingerstr. 37
3550 Langenlois